Nachfolgend finden Sie Informationen zu aktuellen Fördermöglichkeiten. 

Sie haben eine Projektidee aber Sie finden keine passende Ausschreibung, wo Sie das Vorhaben einreichen können? Sie suchen noch einen passenden Verbundpartner mit gezielter Expertise?

Dann kontaktieren Sie gern:

Gerald Franz
Projektmanager (Cluster), Team Verkehr, Mobilität, Logistik
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Tel +49 331 730 61-243
gerald.franz@wfbb.de

Der Aufruf zur Einreichung von innovativen Projektskizzen für Clean Sky 2 startet in seine 11. Runde.

In aktuell 35 Themengebieten (im Hauptschwerpunkt Large Passenger Aircraft - LPA) suchen zahlreiche Organisationen geeignete Kooperationspartner, um sich gemeinsam an innovativen Forschungsthemen des Emissionsarmen Fliegens zu beteiligen. Dazu werden diesmal insgesamt 45 Mio.€ bereitgestellt.

Einreichungsfrist ist hier der 28. April 2020.

Die EU-Förderung für den Luftfahrtsektor "CleanSky" ist eine Möglichkeit der geförderten Beteiligung, die im Rahmen des EU-Programms für Forschung und Innovation „Horizont 2020" erfolgt.  Informationen zum Programm und den Themengebieten unter: https://www.cleansky.eu/calls

Aktuell laufen auf Kommissionebene Gespräche, dieses EU-Luftfahrtförderprogramm auch zukünftig über das Jahr 2024 hinaus fortführen zu können. Der Executive Director CSJU Axel Krein äußerte sich am 17.01.2020 in einem Interview vor dem BDLI dazu: https://www.youtube.com/watch?v=oqlyB_DbQbc

 

Wenn Sie daran interessiert sind, bei sich an EU-weiten Ausschreibungen zu beteiligen, nach Projektpartnern suchen oder sonstige Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie gern:

Dajana Pefestorff, dajana.pefestorff@wfbb.de, Tel.:  +49 331 – 730 61-315

bzw. Jara Fischer, jara.fischer@wfbb.de, Tel.: +49 331 – 730 61-316