Aktuell

Willkommen in der BBAA: FINETECH Feinmechanische Werkstätten GmbH

Seit September 2020 gehört die FINETECH Feinmechanische Werkstätten GmbH zu den Mitgliedern der BBAA.

© FINETECH Feinmechanische Werkstätten GmbH

Seit November 2019 sind wir mit vier- und fünf-achsigen Universalfräsmaschinen und einer CNC-Drehmaschine mit angetriebenen Werkzeugen in Wildau tätig. 2020 wird unser Maschinenpark vergrößert.

Wir sind ein zuverlässiger und kundennaher Fertigungspartner für die Fertigung von hochpräzisen Bauteilen und Baugruppen für Industrie, Wissenschaft, Forschung, Luft- und Raumfahrttechnik.

Hierbei bearbeiten wir alle gängigen Materialien wie Titan, Edelstahl, Aluminium, Kunststoffe. Wir verfügen außerdem über ein Netzwerk von Zulieferern für Oberflächen-, und Wärmebehandlungen u.v.m.

Mit modernen Fertigungstechnologien und solidem Know-how arbeiten unsere hochmotivierten Industriemechaniker, Meister und Ingenieure fristgerecht für unsere Kunden.

Praktische Erfahrung, kundenorientierter Service und sicheres Qualitätsmanagement sind unsere besonderen Stärken.

Zertifiziert nach DIN EN ISO9001:2015.

 

Messtechnik

Um Ihre Produkte schon während der Fertigung prüfen und messen zu können, verfügen wir über ein breites Spektrum von analogen und digitalen Mess- und Prüfmitteln. Dieses wird ständig erweitert, verbessert und gewartet. Dadurch sind wir in der Lage Ihren Ansprüchen gerecht zu werden.

3D-Messtechnik  

Zu unserer Ausstattung gehört ein mobiles optisch-taktiles Messgerät, das uns sowohl in der Fertigung, als auch bei der Endabnahme von Produkten unterstützt. Mit einer Messungenauigkeit von 8 µm können wir auch feine Toleranzen einhalten. Das Erstellen von Messprotokollen zählt dabei ebenso zu unseren Aufgaben, wie das kontinuierliche Überwachen unserer Fertigungs­prozesse.

Coming soon

Ab November 2020 zählt ein CNC-Koordinate­nmessgerät in Portalbauweise zu unserem Maschinenpark. Mit diesem können wir kleine bis mittelgroße Werkstücke messen. Der Messbereich beträgt 700 x 1000 x 600 mm (X,Y,Z). Das maximale Gewicht für Werkstücke liegt bei 800 kg. Dabei hat das Koordinaten­messgerät eine Längenmess­abweichung von bis zu (0,9+2,5L/1000) µm.

Um Messungenauig­keiten durch äußere Einflüsse wie Temperatur­schwankungen, Luftfeuchtigkeit etc. von Anfang an auf ein Minimum zu beschränken, verfügen wir über einen Messraum der Güteklasse 3. Dieser ist auf konstante 20°C (+/- 1K) temperiert.

Die speziell an unseren Messmaschinen ausgebildeten Mitarbeiter besitzen ein hohes Qualitäts­bewusstsein und werden Ihre Messaufgaben zu Ihrer vollsten Zufriedenheit erfüllen.

Kontakt:
INGO KUNDOCH
Technischer Geschäftsführer

FINETECH Feinmechanische Werkstätten GMBH
Schmiedestraße 2, 15745 Wildau
Tel.:  + 49 (0) 3375 528 514-0
Fax : + 49 (0)3375 528 514-19
E-Mail: info@finetech-fmw.de

Web: https://www.finetech-fmw.de/