Hinweis

Beiträge

Luftfahrtindustrie in Bremen – Auf dem Weg zur Fabrik der Zukunft

Durch die voranschreitende Digitalisierung und die Vernetzung von Systemen ergeben sich auch bei der Flugzeugentwicklung und in der Produktion immer neue Möglichkeiten für Airbus. Zukünftig wird es möglich sein, Flugzeuge virtuell am Rechner zu konzipieren – ihre Flugeigenschaften und Details zu den Wartungszyklen werden am Computer vorausschauend berechnet und ausgewertet werden können. In der Produktion können Menschen wiederum verstärkt durch intelligente Assistenzsysteme und Roboter entlastet werden. Wie könnte die Umsetzung einer solchen „Fabrik der Zukunft" aussehen – welche Chancen birgt sie? Darüber wollen wir mit Vertretern von Airbus, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), dem Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) und dem Luftfahrtnetzwerk aus Norddeutschland ins Gespräch kommen.

Wann?
Mittwoch, 17. Oktober 2018
Beginn 11:30 Uhr (Einlass ab 11:00 Uhr)

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr.
Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Mittagsimbiss gereicht (ca. 13:00 Uhr), zu dem Sie herzlich eingeladen sind.

Um Antwort wird bis zum 10.10.2018 gebeten: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: +49 (0) 40 743 58987

--> Download Veranstaltungsflyer & Programm