Hinweis

News

Rolls-Royce unter den Erstunterzeichnern des "Bündnis für Brandenburg"

rolls-royce-logoDas Ende November in Potsdam gegründete „Bündnis für Brandenburg" hielt am 14. Dezember 2015 die 1. Integrationskonferenz des Landes ab.

Weiterlesen...

MTU Maintenance Canada zieht positive Bilanz beim Reparaturgeschäft für Anbaugeräte

ACCESS P 0006sDrei Jahre nach Eröffnung ihres Accessory Repair Centers (A.R.C.), dem Kompetenzzentrum für die Reparatur von Anbaugeräten und für das Management von Line Replaceable Units (LRUs), ist die MTU Maintenance Canada mit dem Geschäftsverlauf sehr zufrieden.

Weiterlesen...

Mitarbeiter Qualifizierung in der Luftfahrtindustrie. Muss es immer nur Theorie sein?

ACC LogoEine der wichtigsten Voraussetzungen eines gut funktionierenden Managementsystems in der Luftfahrtindustrie (DOA, POA, MOA und CAMO) ist die fortlaufende Mitarbeiterqualifizierung.

Weiterlesen...

3. EEAS Workshop

EEAS LogoDas Konsortium lädt Sie herzlich zum 3. Workshop des Projekts Energy Efficient Aviation Solutions (EEAS) ein.

Weiterlesen...

Lufthansa Bombardier Aviation Services: Hohe Nachfrage für Wartungsgeschäft von Bombardier Business Jets

006 sLBAS blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück. Der Jahresumsatz wurde erneut gesteigert und aufgrund der durchgängig guten Auftragslage konnte die Beschäftigungssituation stabil gehalten werden.

Weiterlesen...

Qualifizierungsmaßnahme zum Fluggerätmechaniker mit Bestnoten abgeschlossen

arts-quali-pm-2016 sARTS beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Personalqualifizierung und hat schon mehrfach luftfahrtspezifische Qualifizierungsprogramme, z.B. für Fluggerätmechaniker oder Fluggerätelektriker, durchgeführt. So startete auch in diesem Jahr eine gemeinsame Maßnahme mit der Trainico GmbH zur Ausbildung von Fluggerätmechanikern.

Weiterlesen...

«Fast Fourier Transform module» now available

beanair sThe Fast Fourier Transform (FFT) resolves a time waveform into its sinusoidal components. The FFT takes a block of time-domain data and returns the frequency spectrum of the data.

Weiterlesen...

Flugmotor 2030

BTULogo deutsch grauAm Lehrstuhl Verbrennungskraftmaschinen und Flugantriebe (VFA) der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU CS) wurde eine Flugtriebwerksfamilie (HSD=Hybrid Super-Drive) im Leistungsbereich 300-1500kW konzipiert (Abb. 1).
Diese wurde erstmalig beim diesjährigen Deutschen Luft- und Raumfahrtkongress vorgestellt.

Weiterlesen...

Werden Sie Partner beim ILA Fly-In 2016 und finden Sie die richtigen Nachwuchskräfte

Wie erreicht man eine gute Vernetzung zwischen Studenten und Unternehmen im Bereich Luftfahrt? Das ILA Fly-In bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, Kontakte zu hoch motivierten Studenten aus ganz Europa zu knüpfen. EUROAVIA ist der europäische Zusammenschluss von Luft- und Raumfahrttechnik Studenten, welcher bereits mehr als 2000 Mitglieder zählt. Der gemeinnützige Verein EUROAVIA Berlin e.V. ist Teil dieser Vereinigung und besteht aus Studenten der TU Berlin und TH Wildau.

Das ILA Fly-In ist ein international ausgerichtetes dreitägiges Event, welches sich an alle EUROAVIA Lokalgruppen aus 19 Nationen richtet, wobei der Besuch der ILA Berlin Air Show die Basis des ILA Fly-Ins darstellt. Zur Förderung des Netzwerkes der Studierenden, untereinander und mit den Unternehmen, wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm aus Workshops, Exkursionen zu Unternehmen und Gesellschaftsaktivitäten in und um Berlin angeboten, wozu wir Sie gerne als Partner gewinnen möchten. Sie haben dadurch die Möglichkeit, hochmotivierte Studenten aus dem Bereich Luft- und Raumfahrttechnik kennenzulernen und für Ihr Unternehmen (Praktikum, Abschlussarbeit, Direkteinstieg) zu begeistern.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, durch Buchung eines unserer Partner Pakete, sich auf unseren Medien (Facebook, TShirts, Newsletter, Webseite, uvm.) zu präsentieren und dadurch eine große Anzahl an zukünftigen Ingenieuren aus dem Bereich Luftfahrt zu erreichen.

Alle Informationen zum ILA Fly-In-Event und den Sponsoring-Möglichkeiten finden Sie hier.

Kontakt:
Robert Marx
Vorsitzender/President
EUROAVIA Berlin e.V.

Marchstraße 12
10587 Berlin, Germany

Email This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Tel. +49 (0) 1637667200
Web http://www.euroavia-berlin.de

 

Aerospace Embedded Solutions (AES) erhält Auszeichnung mit Deutsch-Französischem Wirtschaftspreis 2015

Christophe Bruneau  Axel Huedepohl AES sBei der Verleihung des 3. Deutsch-Französischen Wirtschaftspreises wurde AES Aerospace Embedded Solutions in der Kategorie „industrielle Kooperation" für seinen internationalen Erfolg ausgezeichnet.

Weiterlesen...