Hinweis

News

ILA 2018 terminiert

ila logo1Die nächste ILA Berlin Air Show findet vom 25. bis 29. April 2018 auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt.

Die drei ersten Tage sind Fachbesuchern vorbehalten. Am Wochenende ist die Messe auch für das Publikum geöffnet. Im Fokus der ILA Berlin Air Show 2018 stehen Innovationen, neue Technologien und Nachhaltigkeit. Damit wird das in 2016 erfolgreich eingeführte ILA-Konzept konsequent weiter entwickelt.

Volker Thum, Hauptgeschäftsführer des BDLI: „Die ILA ist zum Synonym für ‚Innovation and Leadership in Aerospace' geworden. Auch im nächsten Jahr wird sie gezielt richtungsweisende Themen unserer global aufgestellten Branche aufgreifen. Entscheidende Impulse werden von unserer Industrie in Zukunftsfelder wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung, 3D-Druck/bionisches Design oder Industrie 4.0 gesetzt. Die Produkte der Spitzentechnologie werden auch im ILA-Flugprogramm live zu erleben sein."

Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH: „Der ILA-Termin Ende April 2018 greift den Wunsch der Industrie auf, die Termindichte internationaler Messeereignisse im Jahr 2018 zu entzerren. Der neue konzeptionelle Ansatz entpuppt sich zunehmend als Alleinstellungsmerkmal."

Zu den Ausstellungsschwerpunkten der ILA 2018 zählen unter anderem „Aviation", „Space", „Defense & Security" sowie das International Suppliers Center ISC. Wesentlicher Bestandteil ist ein hochkarätiges Konferenzprogramm zu aktuellen Themen und künftigen Herausforderungen der Aerospace-Branche.

Auf der ILA 2016 zeigten über 1.000 Aussteller aus 37 Ländern ein breites Spektrum ihrer aktuellen High Tech-Produkte sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Insgesamt 150.000 Fach- und Privatbesucher strömten an den vier Veranstaltungstagen auf das 250.000 Quadratmeter große Berlin ExpoCenter Airport. Rund 200 Fluggeräte wurden im Flugprogramm und auf dem Freigelände vorgestellt.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet: www.ila-berlin.de

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH
Emanuel Höger
Pressesprecher
und Leiter Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 30 3038-2270
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.messe-berlin.de
Twitter: @pr_messeberlin

Wolfgang Rogall
Stellv. Pressesprecher
PR Manager
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +4930 3038-2218
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

BDLI
Cornelia von Ammon
Leiterin Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +4930 2061-4014
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Twitter: @bdlipresse