Hinweis

News

MTU Maintenance und Sky Regional Airlines schließen Exklusivvertrag

E175 take-off 1Die MTU Maintenance, der weltweit größte unabhängige Instandhalter ziviler Luftfahrtantriebe, hat mit der kanadischen Sky Regional Airlines eine Exklusivvereinbarung für zehn Jahre abgeschlossen.

Die Zusammenarbeit umfasst die Betreuung der CF34-8E-Triebwerke, die die Embraer-Regionaljet-Flotte vom Typ E175 der Fluggesellschaft antreiben.

Gemäß den Vereinbarungen des Vertrags erbringt die MTU Maintenance für Sky Regional Airlines auf Basis eines Total-Engine-Care-Pakets (TEC®)- alle Serviceleistungen rund um die Instandhaltung der Triebwerke, Vor-Ort-Reparaturen und die Bereitstellung von Ersatztriebwerken. Die Leistungen werden durch die MTU Maintenance Berlin-Brandenburg, die auf die Instandhaltung von Triebwerken der CF34-Familie spezialisiert ist, koordiniert oder erbracht. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf etwa 250 Millionen US-Dollar über die Vertragslaufzeit von zehn Jahren.

„Wir verfügen bei diesem Triebwerk über mehr als 13 Jahre Erfahrung und stellen mit unserem TEC®-Paket ein umfassendes Leistungsangebot für unsere Kunden bereit. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sky Regional Airlines und sind stolz darauf, dass sich die Airline für unseren Rundum-Service entschieden hat," so Michael Schreyögg, Vorstand Programme bei der MTU Aero Engines.

Die On-site-Services schließen Arbeiten an Modulen der Hochdruckturbine ein, die ebenfalls von den Standorten in Dallas (USA) und Vancouver (Kanada) der MTU Maintenance ausgeführt werden können. Seit 2003 hat die MTU Maintenance fast 900 Shop Visits von Antrieben dieser Familie (CF34-1/ 3, -8C/E, -10E) durchgeführt. 2015 war das Unternehmen die Nummer zwei der Instandhaltungsdienstleister für alle CF34-Triebwerke weltweit.

Sky Regional Airlines ist eine der führenden kanadischen Luftfahrtgesellschaften, die im Namen von Air Canada unter dem Markennamen Air Canada Express innerkanadische und regionale Ziele bedient. Sie verfügt über eine gemischte Flotte von Regional- und Turboprop-Flugzeugen, darunter Maschinen des Herstellers Embraer E175 und Bombardier Q400 .

Über die MTU Aero Engines
Die MTU Aero Engines AG ist Deutschlands führender Triebwerkshersteller. Die Kernkompetenzen der MTU liegen bei Niederdruckturbinen, Hochdruckverdichtern, Turbinenzwischengehäusen sowie Herstell- und Reparaturverfahren. Im zivilen Neugeschäft spielt das Unternehmen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von Hightech-Komponenten im Rahmen internationaler Partnerschaften. Im Bereich der zivilen Instandhaltung zählt das Unternehmen zu den Top 5 der weltweiten Dienstleister für Luftfahrtantriebe und Industriegasturbinen. Die Aktivitäten sind unter dem Dach der MTU Maintenance zusammengefasst. Auf dem militärischen Gebiet ist die MTU Aero Engines der Systempartner für fast alle Luftfahrtantriebe der Bundeswehr. Die MTU unterhält Standorte weltweit; Unternehmenssitz ist München. Im Geschäftsjahr 2015 haben rund 9.000 Mitarbeiter einen Umsatz in Höhe von rund 4,4 Milliarden Euro erwirtschaftet

Ihre Ansprechpartner:
Melanie Wolf
Leiterin Presse und PR
Tel.: +49 (0)89 14 89-26 98
Mobil: +49 (0) 170-799 6377
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Victoria Nicholls
PR and Marketing Manager MRO
Tel.: +49 511 7806-2246
Mobil: +49171375547
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Alle Presse-Infos und Bilder unter http://www.mtu.de