Hinweis

News

12. Tag der Luft- und Raumfahrt: „Gemeinsam für eine starke Region: Innovationen, Internationalisierung und Fachkräftesicherung in Berlin-Brandenburg“

flugzeug-start-istock 000012664895xlarge 2Die Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V., die Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald mbH und die Technische Hochschule Wildau laden Sie herzlich ein zum 12. Tag der Luft- und Raumfahrt

 „Gemeinsam für eine starke Region: Innovationen, Internationalisierung und Fachkräftesicherung in Berlin-Brandenburg"

am 28. September 2016

ab 14:00 Uhr

in der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin.

Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist in Berlin und Brandenburg von besonderer Bedeutung: Sie hat einen Anteil von über 20 Prozent am gesamten brandenburgischen Export, sie schafft Arbeitsplätze für 7.500 Fachkräfte und bietet rund 17.000 Berliner und Brandenburger einen Job in der luftverkehrsbezogenen Wirtschaft.

Diese beeindruckenden Zahlen verdanken wir in erster Linie den ansässigen Unternehmen. Durch die richtige Mischung aus Innovationen und Pflichtbewusstsein sowie Tradition und Vision kurbeln sie das Wirtschaftswachstum an.

Der 12. Tag der Luft- und Raumfahrt stellt die Unternehmen aus Berlin und Brandenburg in den Mittelpunkt. Macher und Visionäre präsentieren Best-Practice-Beispiele, beleuchten Potenziale und machen auf kommende Herausforderungen aufmerksam.

Freuen Sie sich mit uns auf Diskussionsbeiträge.

 

Programm:
13:00 Uhr   Anreise, Anmeldung, Networking
Moderation: Prof. Dr. Thomas Biermann, Präsident; Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V.

14:00 Uhr   Eröffnung und Grußwort
Grußwort von Staatssekretär Thomas Kralinski, Bevollmächtigter des Landes Brandenburg beim Bund und für Medien, Beauftragter für Internationale Beziehungen

14:10 Uhr   Volker Thum, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V.: „Aktuelle Herausforderungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie in Deutschland"

Innovationen
14:30 Uhr   Christian Seydel, Product Development Manager - Power Gear Box, Rolls-Royce Deutschland Ltd. & Co. KG: „Hochleistungsgetriebe für die Luftfahrt"
14:50 Uhr   Prof. Dr. Sigurd Schrader, Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften, Technische Hochschule Wildau, Joachim Rautenberg, Repair Technology Manager, Rolls-Royce Deutschland Ltd. & Co. KG: „Hochauflösende Boroskopie für effizientes Fliegen"

Internationalisierung
15:10 Uhr   Dr. Edmund Ahlers, Geschäftsführer, AneCom AeroTest GmbH: „Chancen und Risiken des Wachstumsmarktes China aus Sicht eines KMU"
15:30 Uhr   Maik Hartmann, Vice Director und Prokurist, Astro- und Feinwerktechnik Adlershof GmbH: „Raumfahrt – wozu und wohin? Märkte und Player zwischen strenger staatlicher Lenkung und völliger Kommerzialisierung"

15:50 Uhr   Pause

Fachkräftesicherung in Berlin und Brandenburg
16:30 Uhr   Impulsvortrag von Prof. Dr. Thomas Biermann, Präsident; Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V.

Podiumsdiskussion
Ralf Kendzia, Geschäftsführer, TRAINICO GmbH
Gerald Unger, Managing Director, ARTS Holding SE
Christian Siemen, WISAG Airport Service Berlin GmbH & Co. KG
Andreas Hoffmann, ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH

17:30 Uhr   Networking

 

Alle Informationen finden Sie auch im Veranstaltungsflyer.

Anmeldung zur Veranstaltung
Die Veranstaltung ist auf eine beschränkte Personenzahl begrenzt. Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. an.

Kontakt:
Susanne Marks
Im Auftrag des Geschäftsführers
Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V.
Freiheitstraße 120 Aufgang C
15745 Wildau
Tel: 03375.9218 421
Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.