Hinweis

News

Aviation Academy Alliance erweitert Partnerschaft

TRAINICO Vertragsunterzeichnung AAA 20151118 webMit dem Beitritt der Unternehmen TÜV NORD Technisches Schulungszentrum GmbH & Co. KG und AviationPower GmbH zur Aviation Academy Alliance werden Angebotspalette und Reichweite zu einem einzigartigen Dienstleistungsportfolio erweitert.

Die Unternehmen Aero Technical Consulting & Coaching GmbH & Co. KG aus Frankfurt/M., AIS Aviation Information & Services GmbH aus Bremen, TRAINICO GmbH aus Wildau, TÜV NORD Technisches Schulungszentrum GmbH & Co. KG und die AviationPower GmbH aus Hamburg trafen sich am Mittwoch, den 17.11.2015, in Hamburg, um die Erweiterung der Aviation Academy Alliance zu besiegeln.

Die Gründung der Aviation Academy Alliance (kurz AAA) erfolgte am 23. August 2012 durch die ATCC, AIS und die TRAINICO GmbH. Mit dem Vertragsabschluss vom 17.11.2015 traten das Technische Schulungszentrum des TÜV NORD und die Aviation Power GmbH der Allianz bei. Anwesend bei der Vertragsunterzeichnung waren Waldemar Becker (CEO) ATCC, Wilbert Schmitz (CEO) AIS, Lars Göpfert (CEO) AviationPower, Ralf Kendzia (CEO) TRAINICO sowie Dr. Claus Frankenstein (CEO) Schulungszentrum TÜV Nord.

Gegenstand der Kooperation ist es, die unterschiedlichen Produkte der Unternehmen zu einer breiten Auswahl von Schulungen und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Luftfahrt zu bündeln. „Durch den Verbund können Trainings, die über die Einzelleistungen der individuellen Partner hinausgehen, wettbewerbsfähig an verschiedenen Standorten aus einer Hand angeboten werden", erläutert Ralf Kendzia die Vorteile des Zusammenschlusses.

Im Schulungsangebot finden sich Lehrgänge aus den Bereichen:
Grundlagenausbildung und Musterschulungen entsprechend EASA Part-66: unter anderem für Airbus, Boeing und Beech

Multimedia Based Trainings: aus den Bereichen Flight Operation und Technik

Technische Weiterbildungen: wie Grundlagen der Boroskopie, run up Trainings für Triebwerke, Oberflächen- und Korrosionsschutz sowie theoretische und praktische Trainings für die Flugzeugelektrik/-elektronik und verschiedene Triebwerkstypen.

Ground Handling Lehrgänge: wie Flugzeugabfertigung oder Serviceprozesse der Passage

Sprachliche und pädagogische Weiterbildung für Trainer sowie Managementseminare für Führungskräfte

Durch die Erweiterung der Allianz wird das breit gefächerte Bildungsangebot im technisch/kaufmännischen Gebiet ergänzt und um den Bereich der Personaldienstleistung ausgebaut. „Die Bündelung von Dienstleistungen rund um das Thema Fachkräfteausbildung und -sicherung ist in Deutschland einzigartig", betont Kendzia.

Weitere Informationen und eine Gesamtübersicht zum Angebot der Kooperation sind unter www.trainico.de zu finden. Unternehmen, die konkrete Dienstleistungen buchen möchten, wenden sich bitte an Frau Birgit Buchholz: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Telefon: 03375-5230-424.

Bei der Vertragsunterzeichnung v.l.n.r.: Lars Göpfert, Wilbert Schmitz, Ralf Kendzia, Dr. Claus Frankenstein, Waldemar Becker

Weitere Informationen gibt Ihnen gern:
Grit Steckmann
Tel. 03375 / 5230-102
Fax 03375 / 5230-101
E-Mail This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
TRAINICO GmbH
Friedrich-Engels-Straße 62-63
15745 Wildau

Über die TRAINICO GmbH:

TRAINICO steht seit 1993 für Kompetenz, Qualität, Innovation und Praxisnähe in der Aus- und Weiterbildung. Das Leistungsportfolio im kaufmännischen und technischen Bereich richtet sich an Teilnehmer aus Unternehmen der Luftfahrtindustrie sowie Einzelpersonen von der Erstausbildung über die Umschulung bis zur Fortbildung in Kurs- und Seminarform. TRAINICO bietet Komplettlösungen entlang der gesamten Prozesskette von der Bewerbergewinnung bis zum Feedback und der individuellen Lehrgangsauswertung. Das Unternehmen ist Ausbildungs- und Prüfungsbetrieb der Industrie- und Handelskammer, zertifiziert gemäß EASA Part-147 und DIN EN ISO 9001:2008 sowie anerkannter Bildungsträger gemäß AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) und HZA-801679.