Hinweis

News

Feierliche Übergabe des TakeOff Awards 2013

take offSchönefeld - Die Preisträger, die seit dem 18. November 2013 feststehen, wurden am 30.11.2013 im Rahmen einer feierlichen Gala prämiert. Zum zweiten Mal wurde der Preis für Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit, der über alle Plätze mit Preisgeldern von über 10.000 € dotiert ist, vergeben.

Das Geheimnis um die drei Preisträger wurde gelüftet

Dritter Platz – „Glück verschenken“

Der dritte Platz – dotiert mit einer Geldspende in Höhe von 2.000 € -  ging an das Projekt „Glück verschenken“ der Clemens Brentano Grundschule aus Berlin-Steglitz.

Mit dem Preis würdigt die Jury die Idee, dass die Kinder ihr eigenes Glück auf unterschiedliche Weise in vielen kleinen Projekten wiederum mit anderen Menschen teilen und diese wiederum glücklich machen möchten.

Zweiter Platz – „Schülerpaten Berlin“

Der zweite Preis - und somit 3.000 € Preisgeld – ging an die  Schülerpaten Berlin. Hier betreuen Schüler Schüler. Ein tolles Projekt, in dem sich Schüler für andere Schüler in Form von Patenschaften engagieren. Dabei steht die Nachhilfe im Vordergrund – die interkulturelle Integration kommt durch das wöchentliche Miteinander. „Eine tolle Kombination aus sozialem, interkulturellem und mitmenschlichem Engagement“ findet Holger Krause vom Rotary Club Berlin Brandenburg Airport „Hier war sich die Jury schnell sicher, dass es für einen Platz unter die TOP 5 gereicht hat. Aber dass es dann der dritte Platz geworden ist, freut mich sehr. Gerade das Thema Nachhaltigkeit und Mitmenschlichkeit bilden hier die Schwerpunkte, die wir prämieren möchten.“

Erster Platz – „Netzwerk Schülerhilfe Rollberg“

Der „Förderverein Gemeinschaftshaus Morus 14 e.V.“ sicherte sich den ersten Platz.

Hier wurde das Engagement in dem Projekt Netzwerk Schülerhilfe Rollberg gewürdigt und zu Recht mi dem ersten Platz belegt  - so die einhellige Meinung der Jury für den TakeOff Award 2013,

Initiativpreis für das Projekt „Stolpersteine“

Manches Engagement muss einfach belohnt und prämiert werden, dachte sich die Jury um Günter Baaske, Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg und lobte nach der Punktevergabe spontan einen Initiativpreis aus. Dieses Jahr erstmalig und mit € 1.000,- dotiert, ging der Preis an „Kind und Kegel e.V.“ für Ihr Projekt „Stolpersteine“.

„Wir freuen uns, dass die Teilnahme dieses Jahr so hoch ausgefallen ist“, sagte Thomas Tarnok, Geschäftsführer des Holiday Inn und Gastgeber des Abends. „In meinen Augen sind alle Teilnehmer Gewinner.“

Kultur, Wirtschaft und Politik begleiten den Abend

Begleitet wurde der Abend mit einem bunten Showprogramm u.a. der Saxophonistin Ines Weber, dem Kammermusikorchester unter den Linden, dem Artisten Aleks aus dem Traumtheater Salome und der „Hauptstadt – Harfe“ Simonetta Ginelli.  Höhepunkt der Veranstaltung bildete sicherlich der emotionale Auftritt von Sheuly mit ihrer Interpretation von „Halleluja“.

Bei der Preisverleihung nahmen Teil: Prof. Dr. László Ungvári Präsident der TH Wildau, Prof. Dr. Ulrike Tippe Präsidentin Rotary Club Berlin Brandenburg Airport und Stefan Zimmermann Präsident der BBAA e.V. Fehlen durfte auch die Politik nicht. Staatssekretär Rainer Brettschneider, Staatssekretär Prof. Dr. Wolfang Schroeder und der stv. Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion  Prof. Dr. Michael Schierack, waren ebenfalls Gast.

Die Geldpreise, die zur Unterstützung der Projekte dienen sollen, werden im Gesamtwert von über 10.000 € ausgegeben. Soziales Engagement beweisen die Hauptsponsoren für 2013, namentlich, neben dem Holiday Inn Berlin Airport, die Berlin Brandenburg Aerospace Allianz e.V., der Rotary Club Berlin-Brandenburg Airport und die EWE.

Save the Date : 22. November 2014 Bereits heute steht der Termin für den TakeOff 2014 fest. Am 22. November 2014 werden an gleicher Stelle die Preisträger des Jahres 2013 über Ihre Mittelverwendung berichten und die neuen Preisträger des Jahres 2014 gekürt. So lohnt es sich doppelt, sich schon einmal diesen Termin vorzumerken.

 

Kontakt:

Holiday Inn Berlin Airport – Conference Centre 
Gudrun Berg
Senior Consultant
Hans-Grade-Allee 5
12529 Schönefeld b. Berlin

Telefon: 030/63401 959
Fax: 030/63401 813
Mobil: 0176 101 170 86
Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.