Hinweis

News

PACE optimiert Flugeffizienz bei Lufthansa

pacea380Berlin – Lufthansa ist Erstkunde einer neuen EFB-Software, die Piloten künftig darin unterstützen soll, die wirtschaftliche Effizienz ihrer Flüge aktiv mitzugestalten.

Auf der Grundlage aktueller Flugzeug- und Wetterdaten errechnet die Software kontinuierlich die kostengünstigste Flugbahn für die verbleibende Wegstrecke. Da das Programm auf die volle Rechenleistung der modernen EFBs und hochgenaue Flugleistungsdaten zurückgreifen kann, wird es erheblich präzisere Ergebnisse liefern als herkömmliche Bordtechnologie.

Ein Vergleich der kosteneffizientesten Flugbahn, auch ECON-Trajektorie genannt, mit der tatsächlich geflogenen erlaubt es, jederzeit das aktuell verfügbare Einsparpotential zu quantifizieren. Die Piloten erhalten hierzu einfach und übersichtlich dargestellte Informationen zu Kerosinverbrauch, Gesamtkosten und zur erwartenden Ankunftszeit; letzteres kann auch einen Beitrag zur Erhöhung der Pünktlichkeit leisten.

Der Pacelab Flight Profile Optimizer ist eine Entwicklung des Berliner Softwareanbieters PACE, der auf Lösungen zur Verbesserung der flugbetrieblichen Effizienz von Fluggesellschaften spezialisiert ist. Die gegenwärtige Zusammenarbeit mit Lufthansa ist auch das Ergebnis der erfolgreichen Implementierung einer ähnlichen Lösung an Bord der Flotte von Regionaltochter Lufthansa CityLine.
Ein erster Prototyp der Software soll Ende 2013 in den Probebetrieb gehen. In dieser Testphase wird der Pacelab Flight Profile Optimizer zunächst nur auf den Class 2 EFBs von der Langstreckenflotte installiert. Wenn sich die prognostizierten Kosteneinsparungen realisieren lassen, ist eine unternehmensweite Einführung der Software geplant.


"Mit Lufthansa haben wir den perfekten Erstkunden für unseren Pacelab Flight Profile Optimizer gefunden", sagt Dr. Oliver Kranz, PACE-Geschäftsführer und Leiter der Airline-Sparte des Unternehmens.

"Lufthansa ist eine der weltweit innovativsten Fluggesellschaften, und wir schätzen uns glücklich, bei der Entwicklung unserer Software auf ihr umfangreiches operatives Know-how zurückgreifen zu können."



Kontakt:


Anja Kittner
Unternehmenskommunikation
PACE Aerospace Engineering and Information Technology GmbH
Rotherstr. 20
D-10245 Berlin

T: +49 30 293 62 412
F: +49 30 293 62 111
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.pace.de