Hinweis

News

4. Berlin Partner Business Day war ein voller Erfolg

berlinpartner neuBerlin - Über 300 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien trafen sich gestern zum 4. Berlin Partner Business Day im Ludwig Erhard Haus.

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg: Viele Berlin-Partner-Unternehmen, BLC-Partner, Institutionen und weitere Berliner Unternehmen präsentierten sich und stellten ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Gleichzeitig ist das Get-Together eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich zu vernetzen und branchenübergreifende Kooperationen zu vereinbaren. Das ist auch ein erklärtes Ziel der fusionierten Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH: Unternehmen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Technologie zusammenzubringen, den Austausch zu fördern und so den Standort Berlin zu stärken.

Im Mittelpunkt stand dieses Jahr das Leitmotiv „Referenzstadt Berlin – Produkte und Dienstleistungen aus und für Berlin“. Nach der Eröffnung durch Melanie Bähr, Geschäftsführerin der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, sprach Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, die Keynote.

Melanie Bähr, Geschäftsführerin der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH: „Im Idealfall kommen Berliner Produkte und Dienstleitungen in Berlin zur Anwendung und beweisen die Stärke und Innovationskraft der Stadt. Als wachsender urbaner Raum ist Berlin prädestiniert, zukunftsweisende und intelligente Produkte und Lösungen zu entwickeln und auch hier zu zeigen, im Sinne eines Schaufensters oder einer „smart city“. So kann Berlin als Referenzstadt strahlen, wovon die Berliner Wirtschaft wiederum profitiert.“

Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung: „Die Technologiestärke Berlins lockt nationale und internationale Interessenten in die deutsche Hauptstadt. Berlin hat damit die einzigartige Chance, als Referenzstadt für Zukunftslösungen, ihr internationales Renommee und ihre Wirtschaftskraft auszubauen. Hier bei uns können wir zeigen, was Berliner Wirtschaft und Forschung leisten und warum sich Investitionen in die Zukunft bei uns lohnen.“

Während der gut besuchten Podiumsdiskussion fand ein reger Austausch zum Leitthema statt: Unter der Moderation von Gerd Appenzeller, Herausgeber Der Tagesspiegel, diskutierten Dr. Caroline King, Director International Government Relations bei der SAP AG, mit Dr. Frank Büchner, Leiter Region Ost und Leiter Sektor Energy Deutschland bei der Siemens AG, Alexander Jung, Generalbevollmächtigter Berlin bei der Vattenfall GmbH und Melanie Bähr, Geschäftsführerin der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.businesslocationcenter.de/businessday_2013


Kontakt:


Jörg Nolte
Pressesprecher
 
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin | Tel.: +49 30 39980-123 | Fax: +49 30 39980-113
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

www.berlin-partner.de | www.businesslocationcenter.de