Hinweis

News

AneCom AeroTest bei der Industriekonferenz Brandenburg Standortbesichtigung und Industrieschau im ZLR

anecomzlrWildau - Am 9. September fand im Zentrum für Luft- und Raumfahrt am Schönefelder Kreuz die erste Industriekonferenz Brandenburg statt. Auch AneCom AeroTest beteiligte sich mit einer Standortsbesichtigung sowie an der Industrieschau.

Die Industriekonferenz ist ergänzend zu den Branchenkonferenzen eine Dachveranstaltung, die über alle industriellen Branchen hinweg Signalwirkung für die Bedeutung der Industrie hat. Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers lud dazu ein, sich mit ihm und weiteren Teilnehmern aus den Bereichen Wissenschaft und Wirtschaft über die Industrie der Zukunft auszutauschen, zu diskutieren und sich zu informieren.

Die Konferenz startete mit einer Werks- und Standortbesichtigung der erfolgreichsten Lokalunternehmen, darunter auch AneCom AeroTest. Zu den Besichtigungsteilnehmern gehörten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Forschung. Anschließend hielten EU-Kommissar für Energie Günther Öttinger, der Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften e.V. Prof. Kagermann und Dr. Schwager, Vorstandsmitglied von BASF, Reden zu Industrie- und Wirtschaftsthemen.

Eine Industrieschau gab während der Vortragspausen Gelegenheit, sich weiter mit den ansässigen Industrieunternehmen vertraut zu machen. AneCom AeroTest stellte hier instrumentierte, d.h. mit Messinstrumenten versehene Bauteile aus. Schließlich konnten sich die Teilnehmer der Konferenz während mehrerer Fachforen zu den Themen Industrie und Innovation, Fachkräftebedarf und Wachstumsbedingungen für den industriellen Mittelstand austauschen.


Kontakt:

AneCom AeroTest GmbH
Freiheitstraße 122
15745 Wildau
Germany
tel: +49 (0) 3375 - 92 26 84