Hinweis

News

HeliBodyFlying am Flugplatz Schönhagen

dsc_0406Schönhagen - Beim HeliBodyFlying hängt man ca. 3,5 m unter dem Helikopter und fliegt alle Manöver „direkt“ mit. Die Aufhängung besteht aus 3 voneinander unabhängigen Seilen. Die Hauptaufhängung  alleine hat eine Bruchlast von 4 Tonnen! Der modifizierte Spezialgurt ist vom Luftfahrt Bundesamt zertifiziert und alle Seilkomponenten sowie Karabiner verfügen über CE od./und TÜV Zulassungen.

Sports Unlimited ist die erste und einzige Firma weltweit, die HeliBodyFlying anbietet. HeliBodyFlying kann von einer oder zwei Personen gleichzeitig erlebt werden. Die Bodyflyer erhalten einen Overall und einen Spezialgurt, ähnlich denen von Drachenfliegern. Der/die Teilnehmer knien oder legen sich vor die Kufen auf den Boden (vor der Pilotenkanzel), mit Blickrichtung nach vorne. Das Team befestigt die  Aufhängung an den Gurten. Nach erfolgtem Doppelcheck, startet der Pilot den Heli. Der Aufstieg erfolgt kontrolliert langsam, senkrecht nach oben. Die Bodyflyer begeben sich automatisch in eine komfortable waagerechte Haltung. Der Pilot hält die BodyFlyer ein paar Sekunden ca. 2m über dem Boden, damit das Team die Aufhängung nochmals checken kann (der dritte und letzte Check). Wenn die Bodencrew dem Piloten das okay signalisiert, startet dieser den Rundflug. Bei zwei Teilnehmern haken sich beide mit den Armen ein. Die Flugdauer beträgt ca. 6 Minuten.

HeliBodyFlying wurde vom Stuntman Stefan Roos und seinem Team bereits 1997 entwickelt. Nach einer Vielzahl aufwendiger Tests, die auch auf Erfahrungswerten von knapp 1.000 Heli-Bungy-Sprüngen basieren, wurde HeliBodyFlying bei zahlreichen TV Stunts und Aktionen national und international eingesetzt. Man unterscheidet zwei „Flugarten“: Zum einen die Variante für „Kandidaten“ und zum anderen die Variante „Stuntflug durchgeführt von einem Stuntman“, wo Manöver und Geschwindigkeiten noch wesentlich extremer sind. Eine spannende Mischung aus beiden kann nun jeder erleben.

Zum Einsatz kommen ausschließlich Hubschrauber mit zwei Triebwerken, die den höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen. Der Pilot verfügt über entsprechende Flugerfahrung im  Bereich Außenlastflüge. Mit SKY HELI GmbH am Flugplatz Schönhagen hat Sports Unlimited einen kompetenten und zuverlässigen Partner. Die Stuntcrew von Sports Unlimited hat bereits über 100 Tandemflüge und 20 Stuntflüge durchgeführt.

Vorerst einmalig und einzigartig: Nur am 21. & 22. September, nur am Flugplatz Schönhagen und nur mit Voranmeldung – die Kapazität ist begrenzt.

 

Teilnehmervoraussetzungen:

Mind.18J
Max. 100kg Gewicht
Normale körperlich Gesundheit. Keine: Schwangerschaft, Epilepsie, Bluthochdruck & Herz-/Kreislaufbeschwerden.
Teilnahmepreis: € 540.- für 2 Personen / € 270.- für 1 Person
Voranmeldung unter: www.SportsUnlimited.de  oder www.Stuntproduction.com

 


Kontakt:

 

Flugplatz Schönhagen
Monika Kühn
Executive Assistant

Telefon + 49 (0) 33731-305 40
Telefax + 49 (0) 33731-305 25
Mobil    + 49 (0) 172-32 777 02
Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.flugplatz-schoenhagen.de