Hinweis

News

Verkehrsbericht Februar: Passagierwachstum hält an – Rückgang bei Flugbewegungen

2012-brusselsairlines-a319Berlin - Im Monat Februar wurden an den Flughäfen Tegel und Schönefeld zusammen 1.695.217 Passagiere gezählt – ein Plus von 1,3 Prozent zum Vergleichsmonat des Vorjahres.

Kumuliert wurden in den ersten beiden Monaten 2013 insgesamt 3.323.028 Passagiere abgefertigt, eine Steigerung um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Gesamtzahl der Flugbewegungen belief sich im Februar auf 16.578 Starts und Landungen, ein Rückgang um 3,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Insgesamt 33.550 Flugbewegungen gab es kumuliert im Januar und Februar, ein Minus von 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

In Tegel wurden im Februar 1.254.056 Passagiere registriert. Dieses Ergebnis entspricht einer Steigerung von 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Insgesamt wurden im Januar und Februar 2.449.908 Passagiere gezählt (+4,9 Prozent).

Auf dem Flughafen Schönefeld wurden im vergangenen Monat 441.161 Fluggäste gezählt. Das sind 8,0 Prozent weniger als im Februar 2012. Kumuliert wurden am Flughafen Schönefeld in den ersten beiden Monaten des Jahres 873.120 Passagiere registriert (-9,0 Prozent).

Die beförderte Luftfracht verzeichnete im Februar einen Rückgang um 13,3 Prozent auf 2.228 Tonnen. Kumuliert wurden in den ersten beiden Monaten des Jahres an den Flughäfen Schönefeld und Tegel 4.465 Tonnen Luftfracht registriert (-5,3 Prozent).


Die detaillierte Verkehrsstatistik finden Sie hier.



Kontakt:


Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Pressestelle, Ralf Kunkel
Tel.: 030/6091-70100
Fax: 030/6091-70070
www.berlin-airport.de
www.facebook.com/berlinairport