Hinweis

News

ZIP.BER – Work and Study

ZipBER_LogoBerlin - Die demografische Entwicklung in Deutschland und Europa führt in der Industrie zu einem Fachkräftemangel, welcher sich ohne gezielten Einsatz durch Fachkräfte aus dem Ausland noch verschärfen würde.

Gezielt heißt - so die ZIP.BER GmbH, dass junge hoch motivierte  und auf hohem Niveau sehr gut ausgebildete Ingenieure den Unternehmen direkt zugewiesen werden. Und so bietet die ZIP.BER GmbH in Kooperation mit dem Wildau Institut für Technologie (WIT) der Technischen Hochschule Wildau bei Berlin, fertige Bachelors mit Berufserfahrung z.B. aus Indien an, welche nun aus dem dualen Masterstudium des WIT den Unternehmen zur Verfügung stehen. Also ein berufsbegleitender Studiengang für Profis, welcher die höchsten Anforderungen erfüllt. Denn schließlich ist gemäß dem Bundesbildungsministerium das WIT das beste technische Institut in Deutschland.
 
Aber was ist an diesem System neu?

Neu ist, die Inder sind da! Und weiter neu ist, dass mit der ZIP.BER GmbH über den Weg der Arbeitnehmerüberlassung diese Inder aus dem WIT heraus in Unternehmen tätig sein können, dies ist auch projektbezogen  möglich.  Also ohne Risiko für das Unternehmen und ohne Risiko für den Profi (7000 Km lang war der Weg zu uns).

Und welchen Vorteil bietet das System ZIP.BER – Work and Study?


Die Unternehmen erhalten eine hoch ausgebildete Fachkraft mit Berufserfahrung, welche nun mit der Einarbeitung im Unternehmen, ihre Master-Thesis auf die Spezialisierung des Unternehmens ausführen kann und diesem als vollwertige Fachkraft zur Verfügung steht. Ausnahme sind 3-4 Wochen pro Semester,  in denen der Profi  am WIT  weitere Spezialausbildung erhält. Die übrige Zeit steht er dem Unternehmen als Ingenieur zur Verfügung.

 

 

Kontakt:

Claudia Blume

FlowerPower-Vertrieb
Vertriebsdienstleistungen
030/20286609
0179/1460316
www.claudia-blume.de

 

Infoflyer zum Download