Hinweis

News

Best-Practice-Wettbewerb für „Telematik in Kommunen"

best_practiceBerlin - Der Einsatz neuer kostensparender Anwendungstechnologien wie z.B. eine dezentrale Straßenlichtversorgung oder die kommunale Bestückung eigener Fahrzeugflotten mit Elektrofahrzeugen sind für kommunale Investitionen zunehmend von Interesse.

Wie auch in der Industrie „hidden champions“ ihren häufig unbekannten Beitrag zur Produktivitätsverbesserung leisten, so gibt es eine Vielzahl von Städten und Landkreisen, die in letzter Zeit in neue IT/Telematiktechnologien investiert haben, ohne dass dies entsprechend gewürdigt worden ist. Diese Innovationsorientierung herauszustellen, ist das Ziel des neuen Telematikpreises für Kommunen. Unterstützt wird der von TelematicsPRO initiierte Wettbewerb durch die Spitzenorganisationen der Kommunen wie Deutscher Landkreistag, Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund.

13 Projekte aus 10 Städten wie zB. München haben sich um den Preis beworben. Eine fachlich versierte Jury wird die 4 Städte und Landkreise auswählen, die vorbildliche und nachhaltige IT/Telematik Innovationen installiert haben. Die Gewinner werden am 10.04. auf der Hannover Messe/Metropolitan Solutions öffentlich ausgezeichnet.

 

Weitere Informationen zum Best-Practice-Wettbewerb finden Sie hier

 



Kontakt:

 

Michael Sandrock
TelematicsPRO e.V.
Tel  +49 30 399023-20
Fax +49 30 399023-22
E-mail This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Web www.telematicspro.de