Hinweis

News

ARTS will 150 Mitarbeiter in der Luftfahrzeugmontage einstellen

Bildmaterial_ARTS_Pressemitteilung_Februar2013_kleinDresden - ARTS Deutschland GmbH, der Premium-Dienstleister für die Luft- und Raumfahrt, hat für 2013 einen Personalbedarf von 150 Mitarbeitern allein für die Komponenten-Montage bei verschiedenen Kunden gemeldet.


Der gesteigerte Personalbedarf resultiert aus einer hohen Kundennachfrage und entspricht der Wachstumsstrategie des Unternehmens. „Die Luftfahrtindustrie erlebt aktuell eine Rekordnachfrage. Das spüren wir natürlich auch und wir sind uns sicher, 2013 davon deutlich profitieren zu können,“ sagt Geschäftsführer Gerald Unger.

Um das gesteckte Ziel erreichen zu können, sollen vor allem branchenfremde Facharbeiter über Weiterbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen für die Luft- und Raumfahrt fit gemacht werden. Damit hat das Unternehmen schon im vergangenen Jahr gute Erfahrungen gesammelt. Bisher konnten über 30 neue Mitarbeiter über kleinere Qualifizierungsmaßnahmen gewonnen werden.

Für 2013 sind Lehrgänge für Fluggerätmechaniker Fachrichtung Fertigungstechnik und Fachrichtung Instandhaltungstechnik sowie für Elektroniker für luftfahrttechnische Systeme und für den Bereich Kunststofftechnik geplant.





Kontakt:


Anja Uebermuth
ARTS Deutschland GmbH
Hermann-Reichelt-Str. 3
01109 Dresden
Tel: 0351 795 808 32
Fax: 0351 795 808 17
Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.