Hinweis

News

"Young Professionals" trafen im ZLR auf Unternehmen der Luft- und Raumfahrt in der Region

2012_10_17_Young_Professionals_Aerospace1Wildau - Nahezu 50 Studenten und Vertreter von Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt kamen am 17. Oktober 2012 zur dritten Veranstaltung der Reihe „YOUNG PROFESSIONALS AEROSPACE“ in das Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau.


Im Rahmen von Unternehmensführungen erhielten sie zunächst interessante Einblicke in die verschiedenen Arbeitsbereiche der im Zentrum für Luft- und Raumfahrt ansässigen Unternehmen AnecomAeroTest GmbH, AiDrones GmbH und FTI Engineering Network GmbH.

Im Anschluss informierten Sales Manager Andreas van Hove und Program Managerin Ute Franke über die aktuellen Projekte der FTI Group. Beide Referenten brachten die Herausforderungen, aber auch die großen beruflichen Chancen in der Luft- und Raumfahrtindustrie zum Ausdruck und vermittelten den Studenten einen spannenden Einblick in ihre zukünftigen Einsatzbereiche. Beim abschließenden Come Together nutzten die Studenten die Möglichkeit, in Einzelgesprächen mit den Unternehmensvertretern Themen für Diplom- und Bachelorarbeiten zu diskutieren und Unternehmenspraktika zu vereinbaren.

Die Veranstaltungsreihe „YOUNG PROFESSIONALS AEROSPACE“ ist ein partnerschaftliches Projekt des Zentrums für Luft- und Raumfahrt Schönefelder Kreuz, der TH Wildau, der TU Berlin, der BTU Cottbus, der VDF Vereinigung der Dienstleister an Deutschen Flughäfen e.V., der EUROAVIA Berlin sowie der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH. Auf der Abschlussveranstaltung der diesjährigen Veranstaltungsreihe am 28. November 2012 im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau wird sich die FTT Deutschland GmbH vorstellen. Im Fokus stehen die ingenieurtechnischen Leistungen des Unternehmens im Bereich der Entwicklung von Gasturbinen sowie die beruflichen Einstiegsmöglichkeiten für Studenten und Absolventen.
 


Kontakt:


Regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH
Freiheitstraße 120A
15745 Wildau
Tel. 03375-5238-0
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.wfg-lds.de