Hinweis

News

FTI unterzeichnet Absichtserklärung

nexeya1Berlin - Die FTI Engineering Network GmbH und das französische Unternehmen NEXEYA SYSTEMS haben im Rahmen der ILA 2012 eine Absichtserklärung über eine zukünftige Kooperation in den Bereichen Qualification Testing und Flight Testing abgeschlossen.


NEXEYA Systems gehört zu dem Industrieunternehmen NEXEYA Group, welches in den Bereichen Verteidigung, Luftfahrt und Transport agiert. NEXEYA SYSTEMS entwickelt, testet, produziert und wartet kundenspezifische, missionskritische Geräte sowie Systeme für eine große Vielfalt von Anwendungen, einschließlich Feuerleitsysteme und Integrationsprüfstände für die Luftfahrtindustrie. Dabei ist NEXEYA in den kompletten Produktlebenszyklus involviert, von der Forschung und Entwicklung über den Service zur Verlängerung der Produktlebenszeit, bis hin zur End-Of-Life-Phase.     

Sowohl NEXEYA SYSTEMS als auch FTI agieren in den Bereichen Qualification Testing und Flight Testing. Die Portfolios beider Firmen überschneiden sich knapp, komplimentieren sich aber in perfekter Art und Weise. Basierend auf den Erfahrungen und Referenzen beider Firmen wird eine gemeinsame Marktstrategie initiiert um die “INTEGRATED VERIFICATION PROCESS GLOBAL SOLUTION” anzuregen, von der letztendlich auch die Kunden profitieren.

Die Kooperation bietet für beide Unternehmen die Chance, das bisherige Geschäft auf einem internationalen Level zu erweitern. Darüber hinaus soll die Verbreitung der von FTI entwickelten YAVE ITE Technologie, zusammen mit NEXEYA’s Test Suite SYSTeam gefördert werden. Nicht zuletzt wird die Positionierung beider Unternehmen als globale, transnationale Anbieter für alle Arten von Testing Services für Luftfahrtunternehmen angestrebt.
Mit der Unterzeichnung des Vertrages konnten NEXEYA-Geschäftsführer Philippe Gautier und FTI-Geschäftsführer Michael Weisel die deutsch-französische Partnerschaft besiegeln.

 

 
Kontakt:

 



Manuela Heinrich M.A.
Sales & Marketing

FTI Engineering Network GmbH
Schmiedestraße 2
D- 15745 Wildau    
phone:  +49 (0) 3375 / 5235 - 244
fax:      +49 (0) 3375 / 5235 - 150
mobile: +49 (0) 151 / 4674 7991

email: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.