Hinweis

News

ILA startet 2012 auf neuem Messegelände

view1032_1_

Berlin - Direkt neben dem neuen Hauptstadtflughafen und nur 30 Minuten vom Zentrum Berlins entfernt: Die Planungsarbeiten für das neue ILA-Gelände am künftigen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt schreiten zügig voran. Westlich des Flughafens entsteht das neue Ausstellungsgelände für die Berlin Air Show, das mit direkter Anbindung an die südliche Start- und Landebahn des Flughafens versehen ist und alle ILA-spezifischen Komponenten wie Messehallen für die nationale und internationale Aerospace-Industrie, Freigeländeflächen für die Präsentation von Fluggeräten aller Größen und Kategorien, Chaleteinheiten für die exklusive Betreuung von VIPs, einen eigenen ILA-Tower für die Veranstaltungsleitung sowie neben vielen Service- und gastronomischen Einrichtungen auch ein Konferenzzentrum mit zahlreichen Tagungsräumen und ein technisch hochwertiges Pressezentrum aufweist.

Die ILA 2012 findet vom 11. bis 16. September statt. Die drei ersten ILA-Tage (11.-13.9.) sind ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. Das Publikumswochenende (14.-16.9.) beinhaltet vor allem ein Aufsehen erregendes Flugprogramm.

Das neue ILA-Gelände wird im Vergleich zum bisherigen Standort viel kompakter gestaltet und damit ein Messegelände der kurzen Wege werden. Die zielgruppenspezifische Ansprache der Branchenvertreter wird dabei durch eine räumliche Konzentration der einzelnen Geschäftsfelder der Luft- und Raumfahrt noch erhöht. Dazu zählen unter anderem „Kommerzieller Luftverkehr“, „Raumfahrt“, „Verteidigung und Sicherheit“, „Ausrüstung, Triebwerke und Werkstoffe“ mit dem angegliederten „International Suppliers Center ISC“, das „ILA HeliCenter“, das „ILA CareerCenter“ sowie ein umfangreiches Konferenzprogramm.

 Aussteller erhalten bei Anmeldung bis zum 31. Januar 2012 einen Frühbucherrabatt in Höhe von zehn Prozent auf die Standflächenmiete. Veranstaltet wird die ILA Berlin Air Show 2012 vom Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V. (BDLI) sowie der Messe Berlin GmbH.

Mit der größten Beteiligung in ihrer über 100jährigen Geschichte zeigten auf der ILA 2010 1.153 Aussteller aus 47 Ländern eine eindrucksvolle Leistungsschau an Produkten und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Aerospace-Industrie. Rund 235.000 Besucher, darunter 125.000 Fachbesucher, wurden registriert. Während der Messe wurden Vertragsabschlüsse und Geschäftsvereinbarungen in Rekordhöhe mit einem Gesamtvolumen von mindestens 16,5 Milliarden Dollar (rund 14 Mrd. €) unterzeichnet.

 ILA-Stand auf der Paris Air Show:

 Aktuelle ILA-Informationen sind auch erhältlich auf der Paris Air Show, die vom 20. bis 26. Juni in Le Bourget stattfindet (BDLI-Gemeinschaftsstand, Halle 2C, Stand BC342).

Kontakt:
Messe Berlin GmbH
Michael T. Hofer
Leiter der Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
der Unternehmensgruppe

 
Wolfgang Rogall
Pressereferent
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +4930 3038-2218
Fax: +4930 3038-2287
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.