Hinweis

News

Gi Group - neues Mitglied der BBAA

Gi_Group_bearbeitet_KopieBerlin/Düsseldorf -  Seit Beginn dieses Jahres ist die Gi Group Deutschland GmbH Mitglied beim regionalen Wirtschaftsverband der Luft- und Raumfahrtindustrie Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V. (BBAA).

Unternehmen müssen sich durch die ständig ändernden Marktbedingungen und steigenden Kundenansprüche immer wieder neuen Herausforderungen stellen. Fachverbände, wie die BBAA, bieten dabei ein breites Spektrum an Mitgliedsfirmen und unterstützen den Austausch und Wissenstransfer zwischen den Verbandsmitgliedern. In der Hauptstadtregion Berlin Brandenburg repräsentiert die BBAA den mehrheitlich größten Teil an Unternehmen im Luft- und Raumfahrtbereich. „Die Region erhält mit dem Bau des Flughafens Berlin Brandenburg (BER)  und dessen Inbetriebnahme im Juni einen enormen wirtschaftlichen Auftrieb mit zusätzlichen Arbeitsplätzen.  Mit unserer Branchenspezialisierung  im Luftfahrtbereich und unserem breitgefächerten Netzwerk sind wir das Verbindungsstück zwischen Kunde und Bewerber. Zusätzlich wird uns mit der Mitgliedschaft die Tür zu einem großen Kundenstamm geöffnet.  Daher freuen wir uns auf den aktiven Austausch im BBAA“, kommentiert Markus Kühn, Geschäftsführer der Gi Group Deutschland GmbH, die neue Mitgliedschaft. Als internationales Unternehmen und mit ihrem bundesweiten Niederlassungsnetz ist die Gi Group darauf spezialisiert,  hochqualifiziertes Fachpersonal an ihre Kunden und Netzwerkpartner schnell weiterzuleiten und in vielen Fällen zu überlassen. Für junge Ingenieure und Techniker beispielsweise, werden damit ungeahnte Karrierechancen eröffnet. Gleich an der richtigen Stelle im Job eingesetzt, hilft der Personaldienstleister Berufseinsteigern sich zu informieren und sich fachspezifische Luftfahrtkenntnisse anzueignen. Der Einstieg in die Luftfahrt wird erleichtet und die Neulinge können von Anfang an auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen. Über das interne Rekrutierungsportal (GP Jobbörse) werden vakante Stellen in der Aviation auf zahlreichen Internetportalen veröffentlicht. Ist die Bewerbung bei der Gi Group angekommen, werden in den nächsten Schritten die Qualifikationen geprüft, Telefoninterviews durchgeführt und ein Fachprofil erstellt. Dieses wird vom Aviation Team an dessen Luftfahrtnetzwerk weitergeleitet. Bei einem interessierten Kunden wird ein Vorstellungstermin mit dem Bewerber organisiert. Ein großer Service der Gi Group: Sie ist bei allen Gesprächsterminen vor Ort und hält stets den persönlichen Kontakt zu ihren Kunden und Bewerbern.


Über die Gi Group Deutschland GmbH:
Die Gi Group Deutschland GmbH beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter. Zum Leistungsangebot zählt vor allem die klassische Zeitarbeit. In Deutschland belegt die Gi Group mit über 60 Niederlassungen bundesweit Rang 22 der größten Zeitarbeitsunternehmen.
Über den internationalen Konzern Gi Group: Das Unternehmen Gi Group wurde 1998 in Italien gegründet und ist heute in mehr als 20 Ländern und auf drei Kontinenten tätig. Der internationale Konzern vermittelte in 2010 rund 35.920 Zeitarbeitnehmer an über 12.000 Unternehmen und erwirtschaftete einen Umsatz von 800 Millionen Euro. Derzeit beschäftigt die Gi Group selbst rund 2.250 Mitarbeiter in weltweit fast 500 Niederlassungen. Seit Dezember 2010 ist die Gi Group in Ciett und Eurociett, den internationalen Dachverbänden der Zeitarbeit, organisiert. 

 

 

Kontakt:

 

Pressestelle Gi Group Deutschland GmbH
Yvonne Post
Tel.: +49 (0)30 - 30872993
Fax: +49 (0)30 - 30872995
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Internet: www.gigroup.de