Hinweis

News

Forum Mittelstand Landkreis Dahme-Spreewald: Goldstaub Fachkraft - 9 Thesen zum Fachkräftemangel und warum autoritäre Patriarchen aussterben werden

logo imw-evNichts bremst die Wirtschaft stärker als fehlende Fachkräfte. Aktuelle Studien, u.a. der IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V., geben Auskunft, was regionale Unternehmer hierzu denken, welche wirtschaftlichen Probleme sie damit verbinden und wo ihres Erachtens Lösungsansätze liegen.

Wie gelingt es Unternehmern, Fachkräfte langfristig zu binden? Welche Veränderungen sind zu beachten und kann das System "autoritärer Patriarch" noch erfolgreich sein? 9 Thesen werden an diesem Abend durch Politik Wirtschaft und Wissenschaft näher beleuchtet - eine umfassende Analyse der größten wirtschaftlichen Herausforderungen der nächsten Jahre.

Begrüßung:
Simone Senst, Geschäftsführerin, Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH

Impulsvortrag:
Udo M. Strenge, Vorstand, IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V.

Podiumsdiskussion:
Helmut Barthel, Mitglied des Brandenburgischen Landtags und Sprecher für Wirtschaft und Digitales
Simone Senst, Geschäftsführerin, Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH
Anja Rakowski, Wirkwandel e.V.

Moderation:
Dr. Heiko Vesper, Handwerkskammer Cottbus

Uhrzeit:
18.00 Uhr

Ein Extra für Sie: Von 17.00 bis 17.45 Uhr haben Sie die Möglichkeit, die Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH zu besichtigen. Da die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt ist, bitten wir um schriftliche Anmeldung. Aus sicherheitstechnischen Gründen ist rutschfestes Schuhwerk erforderlich. Treffpunkt: Pförtner

Ort:
Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH
Schmiedestraße
15745 Wildau

Ansprechpartner: Ulrike Rahn
Tel. 030 - 240 47 87 10
Fax. 030 - 240 47 87 23
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme an Frau Ulrike Rahn per E-Mail. Die Teilnahme sowohl an der Firmenbesichtigung als auch an der Veranstaltung ist kostenfrei.