Hinweis

News

NEUES V-SHIELD KABEL Die nächste Generation der FFC Abschirmung

Nicomatic V-Shield webNICOMATIC, der global aufgestellte Spezialist für innovative Stecker-Verbindungen, entwickelte und führte ein neues Produkt ein: das V Shield FFC.

Mit seiner perfekten Abschirmung ermöglicht diesem Kabel perfekte Umsetzungen von dynamisch flexible Anwendungen.

„Das neue und innovative abgeschirmte Kabel ist, mit unseren existierenden FFC Kartenkabel, Jumper-Kabel sowie CrimpFlex™ Stecker und Verbindungstechnologien MicroFlex™ kompatibel", sagt Sébastien Charbonnel, Manager von NICOMATIC Deutschland.

Die innovative Abschirmungstechnologie, die im Rahmen unseres Produktionsprozesses realisiert wird, bietet für Ihre besonderen Applikationen EMI / RFI & ESD-Schutz. Die leichte und flexible Abschirmungslösung eignet sich für dynamische Abrollsituationen perfekt, in denen dieser Schutz erforderlich ist. Die Flexibilität bietet eine optimale Kabelführung mit einem Mindestaufwand hinsichtlich der Verbindungselemente in engen Einbausituationen. Unsere Tests zeigen eine Flex Lebensdauer von 10 Millionen Zyklen bei einem Krümmungsradius von 63,5 mm (2,5 Zoll).

Das verzinnte Kupfer wird als Material des Leiters benutzt. Die Höchstspannung beträgt 300V, die Betriebstemperatur, mit Standard Polyester schwingt zwischen -55°C bis zu +105°C (bis 125°C mit Polyimide), die Durchschlagfestigkeit hält bis 5 000V und der Isolationswiderstand hält bis zu 5 000 Mega Ohm.

Unsere neue V-Shield Technologie unterstützt Entwickler und Ingenieure dabei, wichtige Herausforderungen bezüglich elektro-magnetischen Störungen, die während des Design Prozesses aufkommen, zu lösen.
Das V-Shield erweiterte somit die bereits
umfangreiche Flat-Flex-Kabel-Palette und wurde nach seinem Erfinder, Rocco Vetro, Chef Ingenieure & New Product Development Manager bei NICOMATIC Nordamerika, benannt.

Die verfügbare Raster sind 2.54mm, 1.27mm und 1.25mm für Kartenkabel, 2mm für MicroFlex™, und 2.54mm oder 1.27mm für Jumper- bzw. Verlängerungskabel.

Falls Sie noch Fragen haben, möchten wir Sie bitten, Frau Laure Buttolo unter folgender E-Mail-Adresse zu kontaktieren:
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.