Hinweis

News

CURPAS e.V. weiter auf Wachstumskurs

dsc 7255 bydrohnenmagazinKnapp 20 Monate nach seiner Gründung kann CURPAS e.V., der Verband für autonome unbemannte Systeme, der sich intensiv der Initiierung von Projekten zur Weiterentwicklung der zivilen Nutzung unbemannter Flugsysteme widmet, über 40 nationale und internationale Mitglieder verzeichnen.

CURPAS konnte in den letzten Monaten etliche neue Mitglieder begrüßen; besonders erfreulich ist die Mitgliedschaft des Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) aus Bremen, der Universität Zielona Gora (Polen), der Šiauliai University (Litauen) sowie des Unternehmens Drone Rescue System aus Österreich. Das zeigt deutlich, dass die Ausrichtung auf die Generierung konkreter Projekte einen Erfolgsfaktor darstellt. Die intensive aktive Mitwirkung in nationalen und internationalen Gremien trägt nachhaltig zu unserer Entwicklung bei. So ist CURPAS nicht nur im UAV-Beirat des Bundesverkehrsministeriums sondern auch in wichtigen Projekten, wie z,B. bei www.dronerules.eu an entscheidender Stelle vertreten.

Anlässlich unserer 2. Internationale Jahreskonferenz am 28. und 29. Juni. 2018 konnten wir darüber hinaus unsere Kooperation mit den beiden bedeutenden Verbänden SIBB.e.V. und GEOKOMM e.V. vermelden.

Seit April 2018 ist CURPAS vom Luftfahrt Bundesamt als Anerkannte Stelle zur Erteilung des Kenntnisnachweises für unbemannte Flugsysteme (DE.AST.046) anerkannt - ein Grund mehr, uns zu kontaktieren.

img 0271Wollen auch Sie von einer innovativen und agilen Gemeinschaft profitieren.

Dr. Christina Eisenberg
Netzwerkmanagerin GRW-Netzwerk CURPAS
Schatzmeisterin CURPAS e.V.

CURPAS e.V.
Freiheitstraße 120 B
15745 Wildau
Tel. +49 355 69 4585
Fax: +49 355 69 4800
Mob: +49 173 3781095
Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Web: www.curpas.de