Hinweis

News

Beteiligung an der Airshow China 2018

BBAA 3-2 WebsiteAls internationale Fachmesse für Luft- und Raumfahrt in China findet die AIRSHOW CHINA 2018 vom 6. bis 11. November 2018 im China International Aviation Exhibition Centre, Zhuhai, China (Zhuhai Airshow Center), statt. Die Airshow China ist die einzige internationale Luft- und Raumfahrtmesse, die von der chinesischen Zentralregierung unterstützt wird und eine Flugschau bietet.

 

Aufgrund der rasanten Entwicklung der chinesischen Luftfahrtindustrie erwarten die Aussteller ausgezeichnete Rahmenbedingungen für die Präsentation neuester Technologien und Produkte, den Wissensaustausch und die Anbahnung von Kooperationen. Innovationsfelder sind Aviation, Space, Defence & Security, Suppliers und Special Features. Die AIRSHOW CHINA dient als Zugangspunkt für Luftfahrtunternehmen aus allen Ländern in den großen chinesischen Markt.

Als regionales Netzwerk der Luft- und Raumfahrt möchte die BBAA den hiesigen Akteuren eine geeignete und kostengünstige Plattform für ihre Präsentationen schaffen und Ihnen den Zugang zu den internationalen Märkten, insbesondere dem chinesischen Markt, erleichtern. Gleichzeitig möchten wir einem internationalen Publikum die Potenziale und die facettenreiche Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen aus Deutschlands Hauptstadtregion präsentieren.

Deshalb beteiligt sich die BBAA am Firmengemeinschaftsstand der Bundesrepublik Deutschland unter Federführung des BDLI. An dieser BBAA-Gemeinschaftsfläche können Sie sich in Form einer Logopartnerschaft oder Flächenbeteiligung als Unteraussteller beteiligen. Informationen zu unserem Angebot finden Sie hier. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum 31. August 2018 an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Angebot annehmen und sich zu einer Teilnahme auf der BBAA-Gemeinschaftsfläche entschließen.

 

Susanne Marks
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. '; document.write(''); document.write(addy_text74310); document.write('<\/a>'); //-->\n This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Tel. +49 (3375) 921 84 21

Prof. Dr. Andreas Timmermann
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Tel. +49 (173) 2150 703