Hinweis

News

Lufthansa Bombardier Aviation Services absolviert die weltweit erste FANS-1 / A über Inmarsat Satcom Installation auf einem Challenger 604 Flugzeug

LBASLufthansa Bombardier Aviation Services, das Bombardier Business Aircraft-Servicezentrum in Berlin, entwickelte und absolvierte eine neue FAA- und EASA-zugelassene Lösung für die FANS-Kommunikation über Inmarsat Satcom auf einem Challenger 604 Flugzeug.

Bisher konnten FANS nur mit Iridium-Satcom auf diesem Flugzeugtyp betrieben werden. "Anstatt ein komplett neues Satellitenkommunikationssystem einzurüsten, haben Kunden jetzt eine sehr wirtschaftliche Lösung, indem sie ihre bestehenden Rockwell Collins SAT-906-Systeme verwenden", sagt Marek-Sebastian Rinke, leitender Ingenieur bei Lufthansa Bombardier Aviation Services. Die Ingenieure von Lufthansa Bombardier Aviation Services arbeiteten mit ASM zusammen, einem in Texas ansässigen, führenden Anbieter im Bereich der Avionik-Systemintegration, der im Auftrag von Rockwell Collins die ergänzende Musterzulassung (STC) zur Verfügung stellte. Seit Dezember 2017 sind FANS für die Flugflächen 350 bis 390 in der gesamten ICAO Nordatlantik (NAT) Region verpflichtend.

Lufthansa Bombardier Aviation Services
Lufthansa Bombardier Aviation Services mit Sitz in Berlin-Schönefeld wurde 1997 als Tochtergesellschaft der Lufthansa Technik Gruppe und der Bombardier Aerospace Group gegründet. LBAS ist auf die Wartung, Reparatur und Überholung von Geschäftsreiseflugzeugen der Bombardier Typen Global, Challenger und Learjet spezialisiert. Zum Joint Venture gehört auch der weltweit operierende Flugzeugbetreiber und Dienstleister ExecuJet Aviation Group mit Sitz in der Schweiz, der 2005 zu LBAS kam. Challenger 604, Challenger, Global und Learjet sind Marken von Bombardier Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften.

Kontakt
Lufthansa Bombardier
Aviation Services GmbH
Elly-Beinhorn-Ring 4
12529 Schönefeld, Deutschland
Phone +49-30-8875-4600
Fax +49-30-8875-4501
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.LBAS.de