Hinweis

News

Supplier Study 2018 - "Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Luft- und Raumfahrtzulieferer"

flugzeug-start-iStock 000012664895 SmallDie Globalisierung der Märkte und der technologische Wandel durch die Digitalisierung stellt die europäische Luftfahrtzuliefererindustrie vor großen Herausforderungen.

Zur Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit sind oftmals signifikante personelle und finanzielle Ressourcen erforderlich, die nicht immer ausreichend vorhanden sind.

Damit wir Sie als Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie auch weiterhin gezielt unterstützen können, führen wir eine Studie zur Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Luft- und Raumfahrtzulieferer durch. Ziel dieser Studie ist es, aktuelle Potenziale und Herausforderungen der Zulieferer aufzudecken und daraus Ansatzpunkte für weitere Unterstützungsmöglichkeiten vonseiten der Verbände, Regierungen und Gewerkschaften abzuleiten.

Kernbestandteil der Studie sind ein Online-Fragebogen zur Wettbewerbsfähigkeit der Zulieferer sowie ausführliche Arbeitsgespräche und Interviews mit Kunden, zur Erhebung der Erwartungen und Anforderungen an die Studie. Um die Entwicklung der Branche aufzuzeigen, bauen wir auf der Studie „Internationalization and Competitiveness of Aerospace Suppliers" aus dem Jahr 2013 auf. Zusätzlich wurde das Themenfeld „Digitalisierung" ergänzt, um die aktuellen Herausforderungen in diesem Bereich zu erheben.

Die Studie wird von der h&z Unternehmensberatung AG aus München und Kea&Partners aus Paris in Zusammenarbeit mit BDLI/GIFAS und der Unterstützung der regionalen Clustervereinigungen sowie SPACE Deutschland e.V. durchgeführt. Wir laden Sie hiermit herzlich ein, an der Umfrage teilzunehmen und bedanken uns bereits im Voraus für Ihre Zeit und Unterstützung. Mit Hilfe Ihrer Teilnahme tragen Sie maßgeblich zur Qualität der Studie bei und stärken unsere gemeinsame Fähigkeit, die Luft- und Raumfahrtindustrie weiter voranzutreiben.

Die Ergebnisse der Studie werden auf der ILA 2018 in Berlin (25. – 29. April) offiziell vorgestellt und im Anschluss den teilnehmenden Unternehmen zur Verfügung gestellt.
Zur Teilnahme folgen Sie bitte diesem Link:

https://huzsurvey.limequery.com/index.php/537398/lang-de

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Arndt Schoenemann
BDLI Vizepräsident Ausrüstung und Werkstoffe