Hinweis

News

10 Jahre Aviation Management: Das Wildau Institute of Technology blickt in die Zukunft

WIT AVIMA-59Vor zehn Jahren wurde am Wildau Institute of Technology zum ersten Mal das berufsbegleitende Masterprogramm Aviation Management angeboten. Mehr als 100 Studierende und Alumni zählt das Programm heute.

Traditionell repräsentieren die Studenten die unterschiedlichsten Bereiche der Luftfahrt. Auch geografisch ist das Programm seit Jahren vielfältig. Neben vielen Studierenden aus Deutschland und Europa sowie aus Indien finden sich in diesem Jahr einige qualifizierte Studenten aus Westafrika. Insgesamt begrüßen wir in diesem Jahr Studierende aus acht Ländern. Die geografische und fachliche Vielfalt des Programms trägt von Beginn an zum fruchtbaren Erfahrungsaustausch und Erweiterung der Netzwerke bei.

Seit dem ersten Aviation Management-Jahrgang hat sich das Wildau Institute of Technology zum Ziel gesetzt, die Studierenden mit einem umfangreichen Luftfahrtwissen und zeitgemäßen Managementkompetenzen zu versorgen. Einen besonderen Mehrwert des Studiums stellt dabei die Fähigkeit unserer Absolventen dar, durch das Verständnis der gesamten Wertschöpfungskette an den Schnittstellen verschiedener Luftfahrtsektoren effizient und erfolgreich arbeiten zu können. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass die Alumni des Instituts in leitenden Positionen verschiedener Unternehmen arbeiten und mittlerweile immer häufiger als Experten oder Dozierende an ihre Alma Mater zurückkehren. Auch anlässlich des zehnjährigen Jubiläums, das am 9. Oktober gefeiert wurde, kamen insgesamt über vierzig Studierende, Alumni, Dozenten und Freunde des Programms zusammen, um diesen besonderen Geburtstag zusammen mit dem Vorstand und dem Team des Wildau Institute of Technology zu zelebrieren.

Prof. Dr. Elmar Giemulla von der Embry-Riddle Aeronautical University sowie Prof. Dr. Andreas Timmermann von der Berlin-Brandenburg Aerospace Alliance haben als Keynote Speaker auf die Entwicklung des Studienprogramms zurückgeblickt. Beide kennen das Programm seit Jahren. Prof. Giemulla betonte den einzigartigen Mix von Kompetenzen, die den Studierenden von Aviation Management vermittelt werden, darunter die Fähigkeit, eigenständig zu denken und das Wissen sinnvoll in der Praxis einzusetzen, ohne komplexe Prozesse aus dem Blick zu verlieren. Prof. Timmermann zeigte in seinem kurzen Beitrag die Bedeutung von Wildau als Luftfahrtstandort auf und erläuterte aktuelle internationale Kooperationen von regionalen Luftfahrtunternehmen sowie die Möglichkeiten, die sich in diesem Zusammenhang für die Zukunft bieten.

Sowohl der Luftfahrtsektor als auch die akademische berufsbegleitende Ausbildung im internationalen Kontext sind in einem ständigen Wandel. Für das Wildau Institute of Technology und das Studienprogramm Aviation Management bringen diese Entwicklungen nicht nur Chancen, sondern auch Herausforderungen mit sich. Beim zehnjährigen Geburtstag des Aviation Management-Programms herrschte jedoch Einigkeit: das Wildau Institute of Technology hat viele Gründe, um optimistisch in die Zukunft zu blicken. Wir freuen uns auf weitere spannende und abwechslungsreiche Jahre.

Weitere Informationen zum Aviation Management-Programm: http://www.wit-wildau.de/aviation-management-application

Kontakt:
Prof. Dr. Thomas Biermann
+49 (0)3375 508-601
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.