Hinweis

News

„Ein Mittelständler wie er im Buche steht“ - Wirtschaftsminister Gerber gratulierte AneCom AeroTest zum 15-jährigen Bestehen

AneCom JubilaeumAm 20. September feierte die AneCom AeroTest den 15. Jahrestag ihrer Gründung bei einem sommerlichen Hoffest am Standort Wildau mit Vetretern aus Politik, von Kunden und Lieferanten sowie vielen Mitarbeitern.

„100 % Herzblut, 5475 Tage, 80 Testkampagnen, 1400 Projekte, 17 Nationen, 1.072 Jahre gemeinsame Erfahrung im Unternehmen, 15 Jahre zuverlässiger Partner in der Turbomaschinenindustrie: Vielen Dank für Ihr Vertrauen!", war die Botschaft des Abends.

Die AneCom AeroTest blickt auf eine beeindruckende Entwicklung zurück. Gestartet in 2002 mit 20 Mitarbeitern hat sich das Unternehmen bis heute zu einem wichtigen Entwicklungspartner für viele Global Player in der Triebwerks- und Gasturbinenindustrie mit rund 250 Mitarbeitern entwickelt.

Der Minister für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, Albrecht Gerber würdigte in seiner Festansprache das Unternehmen und betonte, welch großen Beitrag das Unternehmen für die wirtschaftliche Entwicklung und die Akzeptanz des Landes leiste. Gerber sagte wörtlich, an die Unternehmensführung gerichtet: „Ein Mittelständler wie er im Buche steht mit herausragende Know-How". Auch der Landrat des Kreises Dahme-Spreewald, Stephan Loge lobte die Bedeutung des Unternehmens in der Region „Sie sind ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbilder im Landkreis".

Für die AneCom AeroTest sind in den letzten 15 Jahren viele Wünsche in Erfüllung gegangen. Deshalb wurde auf Blumen und Präsente von geladenen Gästen zum Firmenjubiläum bewusst verzichtet und stattdessen dazu eingeladen, ein ehrenamtliche Projekt finanziell zu unterstützen. „Wir müssen den Werten wieder einen Wert geben: Toleranz, Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft und Solidarität sind für mich Grundpfeiler des Zusammenlebens, und diese vorzuleben ist gerade heute in einer Zeit der Populismen und einfachen Wahrheiten wichtig. Vielen Menschen ist es nicht mehr bewusst, dass eine noch so kleine Unterstützung, Handreichung, ein Lächeln oder ein Wort sehr viel bewirken kann. Deshalb unterstütze ich gerne die Arbeit ehrenamtlicher und am Gemeinwohl orientierter Projekte wie den Brandenburger Wünschewagen. Mir ist es eine Freude und ein Bedürfnis, Solidarität in der Gesellschaft vorzuleben und diese weiter zu geben." so Dr. Edmund Ahlers, Geschäftsführer der AneCom AeroTest. Insgesamt kam auf diesem Wege eine stolze Summe von 3600 € zusammen, die zum Abschluss des offiziellen Teils durch Minister Albrecht Gerber und Dr. Edmund Ahlers an Hans-Jürgen Haase (Landesgeschäftsführer ASB) übergeben wurde.

Kontakt:
Claudia Kretschmer
Referentin Public Relations
AneCom AeroTest GmbH
Freiheitstraße 122
15745 Wildau
Germany

Tel: +49 (0) 3375 - 92 26 84
Fax:+49 (0) 3375 - 92 26 66
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.