Hinweis

News

CURPAS e.V. lädt zur Jahreskonferenz in das Luft- und Raumfahrtzentrum Schönefelder Kreuz ein

logoAnmeldung unter http://innovationsforum-unbemannte-flugsysteme.de/jahreskonferenz/
Die Nutzung unbemannter Flugsysteme für zivile Zwecke ist seit geraumer Zeit ein Thema, das nicht nur die Fachwelt bewegt und immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Seit einigen Jahren beschäftigt sich der Lehrstuhl Industrielle Informationstechnik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg unter Leitung von Herrn Prof. Uwe Meinberg mit dem Thema RPAS. 2016 konnte das Innovationsforum CURPAS (Civil Use of Remotely Piloted Aircraft Systems) durchgeführt werden. Ausgehend vom Innovationsforum CURPAS wurde 2016 der Verein CURPAS e.V. gegründet, der das GRW-Kooperationsnetzwerk CURPAS beim Land Brandenburg beantragte, welches zum 01. Januar 2017 seine Tätigkeit aufnehmen konnte.

Ein zentraler Baustein der Arbeit des Netzwerkes ist es Fachleute und RPAS–Interessierte zum Thema unbemanntes, ziviles Fliegen zusammen zu bringen. Insbesondere die neue Drohnen-Verordnung bietet professionellen Anwendern enorme Chancen, bedarf im Vorhinein jedoch die Klärung typischer Fragstellungen, bspw. „Wie gehe ich mit den neuen Regeln um?".
Für die Darlegung praktischer RPAS-Einsatzszenarien freuen wir uns in diesem Jahr Herrn Geir Wiik vom Northern Research Institute mit dem Vortrag „Einsatz von Drohnen unter extremen Wetterbedingungen" als Hauptreferent ankündigen zu können.

Weitere Referenten sind unter anderem die Vertreterin des Clusters Luft- und Raumfahrt Berlin – Brandenburg Frau Dr. Juliane Haupt und Vertreter von RPAS-Anwendern aus dem Bereich Inspektion und Landwirtschaft. Zusätzlich bieten wir kompakte Informationen zum aktuellen Stand der Forschung.

Sie sind herzlich eingeladen, an der 1. Jahreskonferenz

am 21. Juni
ab 14.00 Uhr (Einlass ab 13.00 Uhr)
Luft- und Raumfahrtzentrum in Wildau (Anfahrtskizze siehe http://event.con2b.net/jahrestagung-curpas/(S(i50rn444weixkjgfteqptjlm))/user/anreise.aspx)

teilzunehmen und mehr über das Projekt und Ihre Möglichkeit der Beteiligung am CURPAS e.V. zu erfahren. Die Teilnahme ist kostenlos. (Programm siehe http://event.con2b.net/jahrestagung-curpas/(S(i50rn444weixkjgfteqptjlm))/user/programm.aspx)

Nutzen Sie diese Gelegenheit und melden sich unter www.curpas.de an.

Kontakt:

Dr. Christina Eisenberg
Projektleiterin CURPAS - Zivile Nutzung Unbemannter Flugsysteme
Informationen zum Netzwerk CURPAS unter www.curpas.de
Wenn Sie Interesse an einer Kooperation haben – nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Der Sitz des Vereins ist im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau
Freiheitsstraße 120
15747 Wildau
Tel.: 0355/69-4585
Mobil: 01733791095
Fax: 0355/69-4800
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Web: https://www.curpas.de