Hinweis

News

F/LIST übernimmt OHS Aviation Services

F ListDer international renommierte Innenausstatter von Business- und Privatjets, Mega-Yachten und luxuriösen Wohnräumen übernimmt die Geschäftstätigkeit der OHS Aviation Services GmbH mit Sitz am Flughafen Berlin Schönefeld, sowie die Niederlassungen in Stuttgart, Wildau (Brandenburg) und Basel.

Zum 3. April 2017 geht die Geschäftstätigkeit der OHS Aviation Services über in die neu gegründete F. LIST GERMANY GMBH, ein Tochterunternehmen der F. LIST GMBH aus Thomasberg in Niederösterreich. Mit der Übernahme will man bei F/LIST seine Stellung im europäischen Markt festigen und mittels der damit zusätzlich erworbenen Zertifizierungen das Portfolio der angebotenen Leistungen erweitern.

Erweitertes Angebot
Die Kompetenzen von F/LIST und OHS ergänzen sich ideal, was F/LIST eine Erweiterung seines Portfolios ermöglicht:
Das äußerst erfolgreiche Wartungs-Kerngeschäft von OHS – die Innen- und Außenreinigung von Geschäftsflugzeugen, sowie Sitzreparaturen und -neubezüge und Außenteillackierungen im Zuge von Wartungsfenstern – wird F/LIST unter der erworbenen EASA Part 145 (DE.145.0333) Zertifizierung in sein Portfolio integrieren. Die Zertifizierung EASA Part 21J DOA (EASA.21J.235) erlaubt zudem künftig die Erstellung und Freigabe von Plänen für Interieurbauteile ohne die vorherige Abnahme durch den Flugzeughersteller. So kann nun die gesamte Wertschöpfungskette von der Planung bis zum Einbau von Interieurs lückenlos durch F/LIST abgedeckt und den Kunden noch mehr und umfassendere Leistungen aus einer Hand angeboten werden, was diesen Zeit und Geld spart.
Die erworbenen Zertifizierungen kann F/LIST auch an seinen anderen Standorten nutzen, was die internationale Expansion des Traditionsbetriebs weiter fördern wird.

Investitionen in einen Europa-Hub
Durch die jahrelange Zusammenarbeit weiß man um die wechselseitigen Kompetenzen und Anforderungen genauestens Bescheid.
Mit der Lufthansa Technik AG als Partner betreibt F/LIST das Joint Venture INAIRVATION, welches integrierte Kabinenlösungen für Geschäftsflugzeuge anbietet. Mit der Vertriebspartnerschaft mit LBAS und dem starken Standort Berlin wird in Zukunft eine Stärkung von INAIRVATION angestrebt.

F/LIST plant umfassende Investitionen an allen übernommenen Standorten, insbesondere in die IT-Infrastruktur, Maschinen und Anlagen. Die 31 Mitarbeiter von OHS werden übernommen – diese Zahl wird mit dem geplanten Ausbau und den Investitionen in den kommenden Jahren noch steigen. Mit dem Ausbau einher geht auch eine verstärkte Kundenakquise: insbesondere Fixed-Base-Operators in Berlin und ganz Europa sollen vom vor-Ort-Service von F. LIST GERMANY profitieren. Der Standort am Flughafen Berlin Schönefeld ist zudem insgesamt eine ausgezeichnete Basis, um künftig ganz Europa, den Mittleren Osten und Nordafrika mit den angebotenen Refurbishment-Services abdecken zu können.

ÜBER F/LIST
F. LIST GMBH aus Thomasberg (Niederösterreich) ist ein global agierender Hersteller von Innenausstattung für Business- und Privatjets, Mega-Yachten und luxuriöse Wohnräume mit rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Leidenschaft und Verlässlichkeit bestimmen jeden Arbeitsschritt des richtungsweisenden österreichischen Familienunternehmens: Von der Projektierung und Entwicklung bis hin zur Konstruktion und Produktion der exklusiven Inneneinrichtungen.

RÜCKFRAGEHINWEIS
Mag. Sigrid Stocker
Director Marketing & Communications
+43 (0)2644 6001-0
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.